Aktuelles

Auftritt der Chorklasse 6 a im Maria-Stadler-Haus am 15. Januar 2020

Gerade einmal waren zwei Wochen des neuen Jahres angebrochen und schon durfte der junge Chor der Mittelschule Haar die Seniorinnen und Senioren des hiesigen Maria-Stadler-Hauses zum Jahresauftakt mit schwungvollen Liedern beglückwünschen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler im Seniorenheim angekommen waren, wärmten sie sich erst einmal bei einem kleinen Imbiss auf und trainierten ihre Stimmbänder noch einmal ein. Währenddessen füllte sich nach und nach der große Aufenthaltsraum des Heimes. Mit vollem Einsatz konnten die fleißigen Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklasse 6a, die neben dem wöchentlich stattfindenden Chorunterricht, durchgeführt vom Bariton Thomas Schütz, besonders im Literaturunterricht unter der Leitung des Lehrers Günter Busta die hintergrundreichen Liedtexte einstudieren, ihre in Haar schon bekannte Musikalität unter Beweis stellen.

Der Profimusiker und Bariton Thomas Schütz führte uns mit detaillierten Hintergrundinformationen durch das bunt und abwechslungsreich gestaltete Liedrepertoire, das vom Pianisten Georg Roters begleitet wurde.

Neben den Heimbewohnern selbst erschienen auch so manche Angehörige sowie interessierte Eltern der Chorkinder, die den erfrischenden Auftritt mit heftigem Applaus quittierten.

Günter Busta, Leiter, Koordinator und Ansprechpartner des Musikprojekts, das freundlicherweise durch die Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation, gegründet von Herrn Erich Fischer, großzügig finanziell unterstützt wird.