Umweltschule

Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule

Mit dem Anfang des neuen Schuljahres 2019/2020 erhielt die Mittelschule Haar die Auszeichnung als „Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule“ vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern. Ausschlaggebend für die Auszeichnung waren zwei Projekte, die im vergangenen Jahr durchgeführt worden sind. Das erste Projekt befasste sich mit dem Bau von Insektenhotels aus Naturmaterialien. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase durften die Schüler aus unterschiedlichen Naturmaterialien Hotels für Insekten bauen. Für das zweite Projekt sammelten die Schüler der Mittelschule Haar in Zusammenarbeit mit der Grundschule Haar und der Gemeinde Haar Plastikdeckel, um bedürftigen Kindern eine Schutzimpfung gegen Polio zu ermöglichen. Mit über 30.000 gesammelten Deckeln konnten somit über 60 Kindern mit dieser lebenswichtigen Impfung geholfen werden.

Im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung möchte der Landesbund für Vogelschutz in Bayern gemeinsam mit Schulen ein Zeichen zum Schutz unserer Umwelt setzen. Die Schüler sollen sich mit aktuellen Umweltthemen auseinandersetzen und Ideen sowie Zukunftsperspektiven entwickeln, die anschließend gemeinsam umgesetzt werden sollen. In der Hoffnung, dass das Bewusstsein für den Umweltschutz gestärkt wird, werden wir weiterhin an unserer Schule Projekte verschiedenster Art umsetzen.