Schulhausinterne Hilfsangebote

Liebe Eltern,

um bei psychischen Erkrankungen, insbesondere bei Depression und Angststörungen, eine frühe Diagnose und die entsprechende Therapie zu ermöglichen, ist es wichtig, Wege zu geeigneten Beratungseinrichtungen aufzuzeigen.

Bei uns an der Schule gibt es folgende Möglichkeiten, an die sich Kinder und Jugendliche, aber auch Erziehungsberechtigte in Notlagen vertrauensvoll wenden können:

  • jede Lehrerin, jeder Lehrer des Vertrauens
  • die Schulsozialarbeit: Frau Schomann
  • die Beratungslehrkraft der Schule: Frau Renner
  • die Schulpsychologin  der Schule:Frau Jacobs/ Frau Reinold
  • die Schulleitung: Herr Fauth/ Herr Winkler