Berufseinstiegsbegleitung

Bernd Kolb, Dipl.-Sozialpädagoge
Tel. 089 4374630-106
E-Mail: kolb.bernd@m.bfz.de
Büro in der Schule, 1. Stock, Zi. OG19
Karl Bayerschmidt, Berufseinstiegsbegleitung
Tel. 089 4374630-106
Mobil: 0172 9333 488   
E-Mail: bayerschmidt.karl@m.bfz.de
Büro in der Schule, 1. Stock, Zi. OG19

Aufgaben der Berufseinstiegsbegleitung

Schüler der 8. Klasse (Orientierungsphase)

  • Abklärung beruflicher Kompetenzen und Interessen
  • Förderung von Schlüsselkompetenzen
  • Vorbereitung auf die Praktikumsphase, Praktikumsbesuch, Praktikumsbewertung
  • Üben von Vorstellungsgesprächen, Bewerbungstraining
  • Austausch mit den Eltern über weitere schulische und berufliche Möglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit der Klassenleitung
  • Auskunft/Infos zu Ausbildungsberufen

Schüler der 9. Klasse (Entscheidungsphase)

  • Weitere Abklärung beruflicher Kompetenzen und Interessen
  • Vorbereitung auf die Praktikumsphase und Ausbildungsplatzsuche
  • Bewerbungstraining, Erstellen der Bewerbungsunterlagen, Erstellen eines beruflichen Fahrplans.
  • Austausch mit den Eltern über weitere schulische und berufliche Möglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit der Klassenleitung und mit der Berufsberatung
  • Auskunft/Infos zu Ausbildungsberufen

Weitere Aufgaben

  • Besuch von Ausbildungsplatzbörsen
  • Akquise von Praktikums- und Ausbildungsbetrieben,
  • Besuch der betreuten Schüler im Praktikum
  • Zusammenarbeit mit der Berufsberatung
  • Begleitung der Schüler in Ausbildung bis Ablauf der Probezeit

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

nach § 49 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III)

Unterstützung in der Schule und für den Start in die Ausbildung

Du gehst noch zur Schule und willst deinen Schulabschluss schaffen und eine Ausbildung machen? Schwierigkeiten hindern dich aber, deinen Weg zu gehen? Lass dich dabei unterstützen! Damit du deinen Weg erfolgreich weiter gehen kannst, bieten wir dir Unterstützung für die gesamte Zeit, bis du fest in einer Ausbildung bist.

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt dich:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei persönlichen Problemen
  • beim Finden eines passenden Berufes
  • bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren
  • in den ersten Monaten deiner Ausbildung

Unter Berücksichtigung deiner Stärken, Interessen und Fähigkeiten legt der Berufseinstiegsbegleiter bzw. die Berufseinstiegsbegleiterin gemeinsam mit dir fest, wie diese Unterstützung für dich aussieht.

Die Berufseinstiegsbegleiterin bzw. der Berufseinstiegsbegleiter ist bei einem Bildungsträger beschäftigt. Der Bildungsträger wurde durch die Bundesagentur für Arbeit beauftragt.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Deine Schule wurde für die BerEb ausgewählt.
  • Du brauchst zusätzliche Unterstützung in der Schule.
  • Deine Eltern stimmen der Begleitung zu.

Beratung und Kontakt

Sprich mit deiner Lehrerin oder deinem Lehrer, ob diese Begleitung bei euch angeboten wird und du daran teilnehmen kannst. Auskunft gibt dir zudem auch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit oder die Berufseinstiegsbegleitung.

Kosten:

Die BerEb ist für dich und deine Eltern kostenlos.

Die Finanzierung der BerEb erfolgt durch die Bundesagentur für Arbeit und

– entweder das Bayerische Staatsministerium  für Unterricht und Kultus (StMUK).

Ergänzende Angaben zum Kofinanzierer: Die Berufseinstiegsbegleitung wird in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit einem Anteil von 50 Prozent aus Mitteln des Bayerischen ESF-Programms 2014-2020 unterstützt. Weitere Informationen zum Bayerischen ESF-Programm sind zu finden unter: www.esf.bayern.de

– oder ESF-Mittel des Bundes.

ESF: Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der Europäischen Union zur Förderung der Beschäftigung in Europa. Von 2014 – 2020 werden die ESF-Programme des Bundes für Beschäftigung und Mobilität, bessere Bildung und die Bekämpfung von sozialer Ausgrenzung gefördert. Mehr dazu unter: www.esf.de

Informationen zum Bildungsträger

Die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH sind an 23 Standorten mit 150 Neben- und Außenstellen in Bayern vertreten. Seit 1983 führen wir erfolgreich praxisnahe, teilnehmerorientierte berufliche Fortbildungen, Ausbildungen und Umschulungen durch.